dark modedark modedark mode
light modelight modelight mode
Unsere HealthTech-Expertise
chevronchevronchevron
Leistungen
Über uns
chevronchevronchevron
Über uns
Wer wir sind
Unsere Kunden, Communities und Teams
Karriere
Werden Sie Teil unseres globalen Teams
Wie wir arbeiten
Entdecken Sie unsere Erfolgsformel
Partner
Unsere strategischen Partnerschaften
globeglobeglobe
Looking for UK-specific content?
Visit UK website
Unsere HealthTech-Expertise
Leistungen
Andere Leistungen
Leistungen
Über uns
Über uns
Wer wir sind
Unsere Kunden, Communities und Teams
Karriere
Werden Sie Teil unseres globalen Teams
Wie wir arbeiten
Entdecken Sie unsere Erfolgsformel
Partner
Unsere strategischen Partnerschaften
dark modedark modedark mode
light modelight modelight mode
Light mode
Kontakt
arrowarrowarrow

Virtual Reality in der Medizin

Unsere umfassende Erfahrung in der Entwicklung von Virtual-Reality-Apps hat uns gezeigt, dass VR-Anwendungen weit über Spiele hinausgehen. Die VR-Technologie spielt eine transformative Rolle in der Medizinbranche und bietet innovative Lösungen für das Gesundheitswesen. Wir bei Vention haben es uns zur Aufgabe gemacht, das volle Potenzial der Virtual-Reality-Technologie in der Gesundheitsbranche auszuschöpfen.

Kontaktieren Sie uns
arrowarrowarrow
Virtual_Reality_in_der_Medizin_00_hero.original

Auswirkungen von VR auf die Medizinbranche

Marktanalysen und statistische Daten zeigen die erheblichen Auswirkungen des Anstiegs der VR-Investitionen auf die Transformation der Gesundheitsbranche:

Laut Fortune Business Insights übersteigt der globale Marktwert von VR in der Gesundheitsbranche im Jahr 2022 2,3 Milliarden US-Dollar. Zudem wird bis 2030 ein erhebliches Wachstum prognostiziert, das potenziell mehr als 25 Milliarden US-Dollar erreichen wird, was einer bemerkenswerten CAGR von 34,9 Prozent entspricht.

Das Volumen von VR auf dem Gesundheitsmarkt

Von einer Bewertung von 2,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 wird der globale VR-Markt im Gesundheitswesen bis 2032 voraussichtlich auf 19,7 Milliarden US Dollar ansteigen. Dieses Wachstum, das über den Prognosezeitraum von 2023 bis 2032 stattfindet, entspricht einer beeindruckenden CAGR von 24,1 Prozent.

2032
19,7 Mrd. $
2031
15,5 Mrd. $
2030
12,5 Mrd. $
2029
10,3 Mrd. $
2028
8,3 Mrd. $
2027
7,2 Mrd. $
2026
6,0 Mrd. $
2025
4,7 Mrd. $
2024
3,6 Mrd. $
2023
3,0 Mrd. $
2022
2,4 Mrd. $

Geografische Ausbreitung des VR-Marktes

Was die regionale Verteilung von VR im Gesundheitssektor betrifft, so wird Nordamerika mit dem größten Marktanteil von 890 Mio. US-Dollar im Jahr 2022 voraussichtlich auch weiter dominieren.

DE map_1920

Vorteile von VR-Lösungen im Gesundheitswesen

VR in der Medizin bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die die Erfahrungen und Ergebnisse sowohl für Patienten als auch für medizinische Kliniken verbessern. Lassen Sie uns erkunden, wie die VR-Technologie die Patientenversorgung und den Klinikbetrieb revolutioniert:

Vorteile von VR-Lösungen für Patienten

Verbesserte Behandlung und Rehabilitation

Virtual Reality in der Medizin verbessert insbesondere die kognitive und physische Rehabilitation. Sie bietet immersive Simulationen für die Patiententherapie, die reale Szenarien widerspiegeln und so eine effektivere Genesung und Kompetenzentwicklung ermöglichen. Dieser Ansatz übertrifft herkömmliche Methoden in Bezug auf Interaktion und Engagement.

Behandlungsverfolgung in Echtzeit

VR ist ein unschätzbares Instrument für Patienten, um ihre Behandlungsfortschritte in Echtzeit zu verfolgen. Diese immersive Erfahrung kann das Engagement und die Hingabe für ihre Gesundheit erheblich steigern.

Erhöhte Sicherheit

VR schafft eine sichere Umgebung für medizinisches Fachpersonal, in der komplexe Operationen geübt werden können, wodurch Fehler bei tatsächlichen Operationen reduziert werden. Sie dient auch als nicht-invasives Lehrmittel, das das Verständnis für medizinische Behandlungen sowohl für Patienten als auch für medizinisches Personal verbessert.

Umfassende Behandlung

Die VR-Therapie ist eine bahnbrechende Methode zur Behandlung einer Reihe von Erkrankungen wie Angstzuständen, Depressionen und Schlafstörungen. So nutzt sie die immersive Technologie für eine effektive, personalisierte Behandlung.

Verbesserter Zugang zu Therapien

Die VR-Therapie bietet den Komfort zusätzlicher Therapiestunden, die über das hinausgehen, was persönliche Anbieter in der Regel leisten können. Dadurch werden Reisen zu medizinischen Einrichtungen überflüssig und es ist erheblich einfacher, sie in einen vollen Terminkalender zu integrieren.

Bildung und Stärkung der Handlungskompetenz

Interaktive VR-Umgebungen ermöglichen es den Patienten, mehr über ihren Gesundheitszustand und ihre Behandlungen zu erfahren, das Verständnis zu verbessern und die aktive Teilnahme an der Gesundheitsversorgung zu ermöglichen.

Vorteile von VR-Lösungen für Organisationen im Gesundheitswesen

Förderung der medizinischen Ausbildung

VR ermöglicht es Medizinstudenten, die Anatomie in einer immersiven Umgebung zu lernen und Notfallszenarien zu üben, ohne die Sicherheit oder das Wohlbefinden von Personen zu gefährden.

Marketing und Präsentation

VR bietet Unternehmen des Gesundheitswesens, insbesondere solchen, die sich mit medizinischen Geräten und Ausrüstungen befassen, eine Plattform zur Demonstration komplexer Konzepte und zur Einführung neuer Produkte in einer immersiven, virtuellen Umgebung.

Kostenreduzierung

Die virtuelle Realität bietet eine kostengünstigere Lösung für die Ausbildung von medizinischem Personal und die Durchführung von Forschungsarbeiten. So kann VR beispielsweise die Abhängigkeit von Sedierungen bei schmerzhaften Behandlungen verringern, die kostspielig sein und Nebenwirkungen haben können.

Erhöhte Diagnosegenauigkeit

Mithilfe von immersiven 3D-Visualisierungen ermöglicht die VR-Technologie Fachleuten im Gesundheitswesen ein tieferes Verständnis medizinischer Zustände. Diese verbesserte visuelle Fähigkeit trägt zu präziseren Diagnosen und besseren Patientenergebnissen bei.

Patientenzufriedenheit

Die VR-Therapie bietet interaktive, sensorische 3D-Erlebnisse, die den Komfort und die Akzeptanz der Patienten erhöhen. So können Gesundheitsdienstleister die Behandlung anhand der beobachteten Reaktionen in diesen Umgebungen anpassen.

Verbesserte Zugänglichkeit

VR ermöglicht es Institutionen, medizinische Dienstleistungen und Schulungen in abgelegenen oder unterversorgten Gebieten anzubieten und so den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verbessern.

Wie VR in der Medizin eingesetzt wird

Um die Patientenversorgung zu steigern und die Behandlungsergebnisse zu verbessern, erforschen Fachleute des Gesundheitswesens aktiv die Anwendungen der Virtual Reality in der Medizin. Hierbei reichen die innovativen Anwendungen von VR von chirurgischen Eingriffen und Schmerztherapie bis hin zu physischer und kognitiver Rehabilitation.

01

Medizinische Ausbildung

VR bietet kosteneffiziente und standardisierte Schulungen auf Abruf, die das Lernerlebnis erheblich verbessern und das Einfühlungsvermögen von Ärzten fördern. Mit virtuellen Headsets und Controllern, die mit haptischem Feedback ausgestattet sind, können die Lernenden vollständig in simulierte Erfahrungen eintauchen.

Dieser Ansatz erfreut sich an medizinischen Fakultäten zunehmender Beliebtheit, da er eine ansprechende Alternative zu herkömmlichen Lernmitteln wie Büchern und Computerbildschirmen darstellt. Zudem ermöglichen VR-Plattformen den Studierenden, Verfahren wiederholt und ohne reale Risiken zu üben, was ihr Verständnis komplexer anatomischer Strukturen verbessert. Daher ist diese Technologie besonders vorteilhaft für das Training von Fertigkeiten wie Nähen, Ultraschall und Pflegeverfahren.

02

Chirurgie- und Notfallsimulationen

Die Technologie der virtuellen Realität ist auch für Chirurgen bei der Planung und Durchführung von Operationen von zentraler Bedeutung. Sie bietet eine 3D-Anleitung während der Operation und ermöglicht es den Chirurgen, Eingriffe im Voraus zu proben und zu perfektionieren. Dies gilt insbesondere für die laparoskopische Chirurgie, da das VR-Training nachweislich die chirurgische Präzision verbessert.

Vicarious Surgical – ein Robotik-Startup – geht noch einen Schritt weiter und integriert menschenähnliche mechanische Arme, die durch VR-Technologie unterstützt werden. Diese sollen Chirurgen bei komplexen Aufgaben wie Dissektionen und Nähten helfen und einen besseren Zugang bei Bauchoperationen ermöglichen.

03

Sehtherapie

Darüber hinaus revolutioniert VR in der Medizin die Augenheilkunde in verschiedenen Bereichen – darunter die medizinische Ausbildung, die chirurgische Planung, die Rehabilitation von Sehschwächen, die Forschung und die verbesserte Diagnostik.

Besonders effektiv ist sie in Kombination mit herkömmlichen Sehtherapien zur Behandlung von binokularen Sehstörungen wie Schielen, Amblyopie und Konvergenzinsuffizienz.

04

Psychiatrische Behandlung

VR-Lösungen werden ebenfalls eingesetzt, um durch therapeutische Simulationen Stress abzubauen, Ängste zu reduzieren und einen friedlicheren Geisteszustand zu fördern. So können Therapeuten mit VR-Headsets Szenarien erstellen, die im wirklichen Leben nur schwer nachgestellt werden können, wie z. B. mehrere Flüge in einer Sitzung für die Expositionstherapie oder das Üben von Angstbewältigung in einem belebten virtuellen Einkaufszentrum.

Ursprünglich für die Expositionstherapie bei Phobien, Panikstörungen, Zwangsstörungen, PTBS und traumatischen Hirnverletzungen entwickelt, hat sich die VR im Bereich der psychischen Gesundheit auf ein breites Spektrum von Anwendungen ausgeweitet. Dieses reicht von Psychoedukation, Entspannungstechniken und Suchtbehandlung bis hin zu Achtsamkeitsinterventionen, Training sozialer Fähigkeiten und der Behandlung von Symptomen von Depressionen und Angststörungen.

05

Behandlung neurologischer Erkrankungen

VR hat sich als vielversprechendes therapeutisches Instrument für eine Reihe von neurologischen Erkrankungen erwiesen, darunter Epilepsie, Demenz, Alzheimer, Parkinson, ALS und die Bellsche Lähmung.

Jüngste Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die VR-Therapie ein angenehmes Behandlungserlebnis bietet und die Neuroplastizität des Gehirns nutzt. Dies kann die Funktionalität der Neuronen und des Nervensystems verbessern, die kognitiven Fähigkeiten steigern und die Symptome lindern.

06

Rehabilitation von Patienten

VR bietet eine fesselnde, immersive und herausfordernde Rehabilitationserfahrung durch gamifizierte Therapie. Dieser Ansatz erweist sich inbesondere in der Neurorehabilitation bei der Genesung nach einem Schlaganfall als äußerst wirksam und verbessert das Gleichgewicht und die Koordination nach einem Schlaganfall. Zudem ist er für postoperative Therapien von großem Wert.

VR-Anwendungen ermöglichen es den Patienten auch, personalisierte Trainingsprogramme zu absolvieren, die die Therapeuten anpassen und überwachen können. Die Therapeuten können diese Programme bei Bedarf flexibel anpassen und sogar virtuell an den VR-Sitzungen teilnehmen und diese anleiten.

07

Schmerztherapie

Der nicht-invasive, medikamentenfreie Ansatz der VR lenkt nicht nur von körperlichen Beschwerden ab, sondern hilft auch, Stress und chronische Schmerzen besser zu bewältigen. Der immersive Charakter der VR reduziert nachweislich den Opioidkonsum - insbesondere bei der Behandlung akuter Schmerzen nach Operationen oder Verletzungen.

Die gewünschte Wirkung wird durch die Einbindung von Erzählungen erreicht, die den Benutzer geschickt durch die immersive Umgebung führen. Diese Erzählungen werden mit Techniken wie Atemübungen und kognitiver Umlenkung kombiniert, was zu einer Schmerzreduzierung führt.

08

Pädiatrische Diagnostik und Behandlung

VR revolutioniert auch die Art und Weise, wie Kinder medizinische Verfahren erleben, indem sie eine starke Ablenkung vom Unbehagen und der Angst bietet, die mit Behandlungen wie Bluttests und Grippeimpfungen verbunden sind.

Der Einsatz von VR in der pädiatrischen Gesundheitsfürsorge bietet eine beruhigende und weniger einschüchternde Umgebung und macht Arztbesuche sowohl für Kinder als auch für ihre Betreuer weniger stressig. Es ist ein sanfter Ansatz, der potenziell traumatische Erlebnisse in überschaubare und sogar ansprechende Momente verwandelt und den Weg für eine positivere Assoziation mit der Gesundheitsversorgung von klein auf ebnet.

09

VR in der Zahnmedizin

Nicht zuletzt bietet virtuelle Realität in der Medizin sowohl Patienten als auch Zahnärzten erhebliche Vorteile. Mit VR-Headsets können Patienten den mit zahnärztlichen Eingriffen verbundenen Stress abbauen und einen Entspannungszustand erreichen. Hier dient VR als wirksame Form der Ablenkung und bietet den Patienten Komfort und Erleichterung während ihrer Besuche.

Für Zahnärzte ist VR ein wertvolles Instrument für interaktives Lernen und Training. Sie bietet realistische Simulationen für zahnärztliche Behandlungen, die Verabreichung von Anästhetika und spezielle Programme zur Behandlung von Dentalphobien.

Unser VR-Tech-Stack

Durch die Nutzung der neuesten VR-Technologie helfen wir Ihnen, immersive und innovative Erlebnisse zu schaffen, die die Gesundheitsbranche verändern.

VR-Headsets

Oculus Rift

HTC Vive

Windows Mixed Reality

Oculus Quest 2

Samsung Gear

VR-Engines

Unity 3D

Unreal Engine

3D-Modellierung und Animation

Autodesk MAYA

Blender

Autodesk 3Ds Max

KI/ML

NumPy

Open NLP

Azure Cognitive Services

Google Cloud AutoML Vision

IBM Watson

TensorFlow

Bibliotheken und Frameworks

ARCore/ARKit

OpenVR

Google VR SDK

Amazon Sumerian

Oculus SDK

SteamVR

RajawaliVR

Babylon.js

WebVR/WebXR

A-Frame

React VR/React 360

Vuforia

Backend

.NET

Golang

Elixir

PHP

Node.js

Scala

Java

Python

Virtual_Reality_in_der_Medizin_00_simple_image.original

Beispiele für Virtuelle Realität im Gesundheitswesen

Die virtuelle Realität im Gesundheitswesen hat bereits mehrere reale Anwendungen erlebt, die zeigen, dass sie das Potenzial hat, die medizinische Ausbildung, Behandlung und Patientenversorgung zu verändern. Hier sind einige bemerkenswerte Anwendungsfälle:

Fundamental Surgery bietet eine skalierbare, tragbare und kollaborative Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, hocheffektive Schulungsprogramme für medizinisches Fachpersonal anzubieten. Sie kombinieren nahtlos die Einfachheit von eigenständigen, handelsüblichen VR-Geräten mit der Präzision von HapticVR™ – und das bei höchster Schulungsqualität. 

So ermöglicht FundamentalVR medizinischen Unternehmen präzise und immersive VR-Schulungssimulationen in verschiedenen Bereichen, darunter Orthopädie, medizinische Geräte, okulare Gentherapie und Ophthalmologie.

Ein weiteres erfolgreiches Beispiel für die Nutzung der Möglichkeiten von VR in der Medizin ist die Johns Hopkins School of Nursing. Diese VR-Software wurde in Zusammenarbeit mit Oxford Medical Simulation entwickelt und bietet zwei Arten von Erfahrungen: am Bildschirm über einen Computer und immersiv mit einem Oculus-Headset. Das Programm hat die Ausbildung von etwa 400 Studenten ermöglicht.

In den KI-gesteuerten VR-Szenarien werden verschiedene medizinische Notfälle dargestellt, in denen die Studenten virtuell Patienten diagnostizieren und behandeln. Sie verwenden Oculus-Controller oder eine Maus, um in der Simulation mit Patienten und medizinischen Geräten zu interagieren. 

Nach Abschluss eines Szenarios erhalten die Studierenden detaillierte Analysen zu ihrer Leistung. Dieses Training verbessert nicht nur ihre Fähigkeiten zum kritischen Denken, sondern ermöglicht es ihnen auch, in risikoreichen Situationen zu üben, ohne dass die Gefahr besteht, echte Patienten zu verletzen.

Hören Sie von unserem Experten

Hören Sie von unserem Experten

Eugene Kruglik
Experte für Entwicklung im Gesundheitswesen

"VR macht in der Gesundheitstechnologie große Fortschritte und bringt sowohl spannende Innovationen als auch besondere Herausforderungen mit sich. Sie wird von Chirurgen für sicheres und fortgeschrittenes Training und in der Rehabilitation durch virtuelle Übungsprogramme eingesetzt. Außerdem verbessert VR die Therapien im Bereich der psychischen Gesundheit.

Es gibt jedoch noch einige Hürden zu überwinden, wie z. B. die Notwendigkeit qualitativ hochwertiger Grafiken, Fragen der Erschwinglichkeit und das vorrangige Anliegen der Datensicherheit. Auch gesundheitliche Bedenken, wie die durch VR verursachte Reisekrankheit und die Überanstrengung der Augen, müssen berücksichtigt werden.

Unsere Prioritäten für die Zukunft sollten darin bestehen, die Nutzung von VR zu vereinfachen, die Kosten zu senken, die Online-Sicherheit zu verbessern und ihre gesundheitlichen Auswirkungen weiter zu untersuchen. Eine ausgewogene Integration von VR ist der Schlüssel zur Verbesserung der Patientenversorgung und der medizinischen Ausbildung. Daher ist es wichtig, dass die Akteure der Branche überlegt und verantwortungsbewusst in diese transformative Technologie investieren."

Diese Dienstleistungen bieten wir an

Wenn VR-Lösungen im Gesundheitswesen mit Präzision und Fachwissen ausgeführt werden, können sie die Landschaft der medizinischen Behandlung verändern. Genau diese Art von Veränderung können wir für Sie bewirken.

Beratung zur VR-Strategieentwicklung

Unser Team besteht aus erfahrenen VR-Spezialisten, die für die Unterstützung aktueller und zukünftiger VR-Projekte bestens gerüstet sind. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Patienten und Ihrem medizinischen Personal den bestmöglichen Service zu bieten, sind wir für Sie da, um Ihr bestehendes System aufzurüsten oder Sie über die besten Technologie- und Design-Tools zu beraten, um Ihr Angebot zu verbessern.

Unsere Beratungsleistungen umfassen eine gründliche Marktanalyse, eine umfassende Technologieberatung, UI/UX-Beratung und eine sorgfältige Implementierungsplanung, einschließlich einer Discovery-Phase, um einen maßgeschneiderten Ansatz für Ihre VR-Entwicklungsbedürfnisse zu gewährleisten.

VR-Anwendungsentwicklung

Vention ist auf die VR-Entwicklung für das Gesundheitswesen spezialisiert und bietet alles vom Design bis zur Optimierung. Unsere Dienstleistungen umfassen benutzerorientiertes Design, 3D-Modellierung, interaktive Inhalte und einfache Integration in Ihre Systeme, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

  • Entwurf der Lösungsarchitektur

  • UI/UX-Entwurf

  • 3D-Modellierung und Entwicklung interaktiver Inhalte

  • Entwicklung von VR-Software

  • Kundenspezifische Software- und Hardware-Integrationen in Gesundheitssysteme

  • Qualitätssicherung und Tests

  • Kontinuierliche Unterstützung und Modifizierung der bestehenden VR-Software mit neuen Funktionen

Sind Sie bereit, Ihre Gesundheitslösung mit VR zu revolutionieren?

Unsere Entwickler sind bestens ausgerüstet, um Sie beim Aufbau Ihrer VR-Lösung von Grund auf zu unterstützen oder eine bestehende Lösung zu verbessern.

Wir entwickeln VR-Gesundheits­lösungen für…

Softwareunternehmen und Startups im Bereich HealthTech

Wir setzen innovative Ideen in greifbare Ergebnisse um und helfen Softwareunternehmen und Startups im Bereich HealthTech, die Ergebnisse für Patienten weltweit zu verbessern. Unsere VR-Lösungen für das Gesundheitswesen bieten fortschrittliche Schulungen und therapeutische Erfahrungen und revolutionieren die medizinische Praxis.

Medizinische Fakultäten und Universitäten

Wir entwickeln VR-Lösungen für die medizinische Ausbildung, die eine realistische, sichere und kontrollierte Lernumgebung bieten. Unsere VR-basierte Software hilft medizinischen Schulen, effektivere und sicherere Schulungsmethoden einzuführen, von denen sowohl Studenten als auch Patienten profitieren.

Krankenhäuser und Gesundheitsdienstleister

Unser spezialisiertes Team entwickelt VR-Lösungen, die auf die Modernisierung von Gesundheitspraxen zugeschnitten sind und medizinischen Fachkräften und ihren Patienten hochmoderne, immersive therapeutische Erfahrungen in einer sicheren Umgebung bieten.

Rehabilitationseinrichtungen

Wir entwickeln maßgeschneiderte VR-Lösungen für Rehabilitationszentren, um Behandlungsprotokolle zu optimieren, die Genesung der Patienten zu beschleunigen, die Therapietreue zu gewährleisten und eine reibungslosere Wiedereingliederung in den Alltag zu ermöglichen.

Pharmazeutische Unternehmen

Unsere VR-Lösungen bieten Forschern entscheidende Einblicke in die menschliche Anatomie und Krankheiten und ermöglichen die Simulation klinischer Studien, um neue Behandlungen sicher und ohne menschliches Risiko zu testen.

Anbieter von Telegesundheitsdiensten

Als Reaktion auf die Ausweitung der Telemedizin rüsten unsere VR-Lösungen die Anbieter von Telegesundheitsdiensten mit Werkzeugen aus, die die Fernversorgung revolutionieren. Unsere Technologie verbessert die Interaktion und erhöht die diagnostische Präzision, was zu besseren Gesundheitsergebnissen und einem individuelleren Ansatz führt.

Warum Vention?

Sicherheit auf höchstem Niveau

  • Einhaltung von HL7-, HIPAA-, GDPR- und PCI DSS-Protokollen

  • Sichere technische Verfahren

  • Detaillierte Updates zu Ihrer Lösung für das Gesundheitswesen

Kundenorientierter Ansatz

  • Mount Sinai, Dialogue und Thirty Madison gehören zu unseren Top-Kunden

  • Maßgeschneiderte Zusammenarbeits-Modelle für jeden Kunden

  • Klare und offene Kommunikationskanäle

Umfangreiches Fachwissen

  • 20+ Jahre Erfahrung

  • Mehr als 3.000 Softwareingenieure der Spitzenklasse

  • 30+ Geschäftsbereiche und 25+ Technologien

Testimonials

Unser Ziel bei Vention ist es, Lösungen für das Gesundheitswesen anzubieten, die sowohl den Patienten als auch den Therapeuten effektiv dienen. Wir setzen uns dafür ein, dass jede digitale Behandlung den Anforderungen beider Seiten gerecht wird. Aber verlassen Sie sich nicht nur auf unser Wort – sehen Sie sich unsere Kundenrezensionen auf Clutch.co an.

arrowarrowarrow
arrowarrowarrow
Benjamin Maisano
Benjamin Maisano

CTO, Mount Sinai

 "Vention hat sehr talentierte Ingenieure für die Bereiche Web-UI, Mobile, Backend-APIs und Systemdesigns bis hin zu Datenintegrationen und darüber hinaus zur Verfügung gestellt. Ihre Mitarbeiter haben sich schnell integriert und sich während der gesamten Zusammenarbeit für die internen Teams engagiert und als langfristige Partner bei unseren strategischen digitalen Bemühungen agiert."

Jeff Shek
Jeff Shek

VP of Engineering, HistoWiz

"Als unser Unternehmen allmählich expandierte, verließen wir uns immer mehr auf das Team von qualifizierten Auftragnehmern, die unsere Erwartungen stets übertrafen. ... Ihr Fachwissen und ihre Hingabe waren ausschlaggebend für das Erreichen bemerkenswerter Ergebnisse. ... Das Team, das wir hier aufgebaut haben, war wirklich wahnsinnig beeindruckend."

Paul Steckler
Paul Steckler

Founder & Senior Partner, Ramp Catalyst

"Wir haben mehrere Empfehlungsmaschinen für Produkte im VR-Bereich entwickelt und stehen kurz davor, ein mit Vention-Ressourcen aufgebautes Startup zu verkaufen. Die Dynamik fühlt sich an, als wären sie ein Teil meines Teams und keine externen Anbieter. Die Qualität der Ingenieure ist phänomenal. Sie sind Weltklasse-Entwickler, die regelmäßig pünktlich und unter dem Budget liefern."

FAQs zur VR-Software­entwicklung

Was sind die wichtigsten Kostenfaktoren, die sich auf die Preisgestaltung von VR-Lösungen im Gesundheitswesen auswirken?

Die Kosten für die Implementierung von Virtual-Reality-Lösungen im Gesundheitswesen hängen in erster Linie von Faktoren wie der Komplexität und dem Umfang des Projekts, dem Bedarf an individueller Softwareentwicklung, den Hardwarekosten und der Verfügbarkeit von Ressourcen ab. 

Weitere Faktoren sind die Kosten für VR-Headsets, die Komplexität der Inhalte, Integrationsanforderungen, der verwendete Technologie-Stack und die spezifischen Funktionen der App. Auch der Zeitplan des Projekts ist ein weiterer entscheidender Aspekt, der die Gesamtkosten beeinflusst.

Unser Team kann innerhalb von 24 Stunden einen genauen Kostenvoranschlag für Ihr VR-Projekt erstellen.

Was sind die Hauptschwierigkeiten bei der Einführung der VR-Technologie im Gesundheitswesen und welche Strategien können eingesetzt werden, um diese Herausforderungen zu überwinden?

Zu den Haupthindernissen für die Einführung von VR im Gesundheitswesen gehören hohe Kosten, unzureichende Infrastruktur und eingeschränkte Verfügbarkeit von Hardware. Um diese Probleme zu lösen, kann die Verwendung von kostengünstigen, standardmäßigen Technologielösungen die Vorlaufkosten senken. Die Optimierung der bestehenden Infrastruktur und die Einführung einheitlicher Standards und Richtlinien in der Branche können den Einführungsprozess ebenfalls vereinfachen.

Um an der Spitze der Innovation zu bleiben, stellen Gesundheitsorganisationen zunehmend engagierte IT-Mitarbeiter ein, die sich mit Anwendungen und Plattformen der virtuellen Realität auskennen. Jedes Unternehmen sollte sich über die Entwicklung von VR-Technologien auf dem Laufenden halten und die Zusammenarbeit mit erfahrenen Unternehmen in Betracht ziehen, die ihre Angebote auf klinische Umgebungen abstimmen können. Es ist wichtig zu erkennen, dass die Vorteile einer effektiven VR-Implementierung oft die anfänglichen Investitionen übersteigen.

Welche wesentlichen Elemente sorgen für eine effektive Umsetzung von VR im Gesundheitswesen?

Die erfolgreiche Einführung von VR im Gesundheitswesen hängt vom Verständnis des Potenzials der Technologie, der Auswahl geeigneter Hardware und Software und einer gut geplanten Implementierungsstrategie ab. Nicht zu vergessen sind umfassende Schulungen für klinische Ärzte und Personal, eine detaillierte Dokumentation zur Einhaltung von Leistungsstandards und eine konsequente Unterstützung durch IT-Spezialisten. 

Am wichtigsten ist jedoch, dass die Sicherheit und der Komfort der Patienten im Umgang mit VR-Systemen oberste Priorität haben, was gründliche Tests vor der Einführung jeder neuen Technologie erfordert.

Unsere Projekte

Fitness und Wellness

ClassPass

arrowarrowarrow
Classpass_Hero

Alle Projekte

arrowarrowarrow

Kontaktieren Sie uns